Leben


Das wichtigste ist für mich im „Jetzt“ zu Leben, denn nur dort kann ich mein Sein und Wirken vollbringen um meinem letzten Lebensabschnitt das zu geben, nämlich ein zufriedenes, freies und glückliches Leben zu führen!


Translate

Donnerstag, 28. Mai 2020

Cracks and Crevices

Rissen und Spalten 

huch ein Thema bei Rain
Rissen hatte ich an den Armen, an Schultern usw
Narben die mich erinnern das gehörte zu meinem Leben diese Selbstverletzungen 
auch in meinem Herz die Narben der Verletzungen die ich erfuhr immer wieder!

Heute habe ich sie in Balsam getaucht mit schöne Erlebnisse 
Wie das Blumenbalsam für mein Herz
Es wuchsen wunderschöne Blumen aus den Narben die da durch verheilten
Die Rissen und Spalten konnte ich selbst gestalten



Ich war nie ein leichter Fall mit all den Rissen in mir
Gebe ich zu "Lach"
und heute werden meine Innenpersonen laut
und diskutieren über so manchen Unsinn in der Welt
Nerven wie Drahtseil brauche ich 
 wenn meine anfangen:


Geh aus deinem Schneckenhaus herraus
schau dir die Menschen und die Welt an
Wir wollen Freisein
Lass  alles hinter uns von  Dunkelheit, das uns erfrieren und erstarren liess!
Spass haben und bewundern das Leben in der Natur, am Wasser, überall.
Komm lass uns die Risse vergessen!
Wild und Abenteuer spüren
Die Träume die zwischen den Rissen und Spalten,
die uns früher ausmachtenin die Wirklichkeit umsetzen.


So ging ich aus dem Schneckenhaus hinaus, mein altes Schneckenhaus abgestriffen.
Ich musste vertrauen haben für mich selbst
so konnte ich allen Regeln brechen
ohne mein Schneckenhaus zu leben.

Mit Liebe wurde ich entwöhnt
von all den  Rissen und Spalten.
Ich selber lernte mich kennen und auch warum ich so viele hatte davon!
Die Schmerzen die davon trugen auszuhalten,
bis ich wusste
die Zeit versetzt Berge 
Meine Welt ist nicht mehr klein 
 

Hab Mut zu Lieben und Leben



"Mut ist der Preis,
den das Leben verlangt,
wenn es Frieden mit dir
schließen soll."

Amelia Earhart





 Spüre Gefühle
Hab Mut dazu
zu Lieben
Traue dich 
riefen sie
aus den Rissen und Spalten
die Verwundbarkeit
ablösen mit 
Unvernunft sein, Herzklopfen, auf eigene Gefahr, Risiko,
Die Schwermut weg blasen, Glück und Freude
Sich hingeben dem Leben was ich nie hatte


Ein Blüte die aus einem Stück kaputen Holz raus wachsen kann
sich reckt und streckt dem Licht engegen
alles aufsaugt um zu wachsen und immer Grösser zu werden
zu Blühen und nicht mickrig davor hinsichern
nach jedem Regentropfen zu lächzen der von fremden Hand stammte
abhängigkeit ausübte.
Nein, eine wunderbare Erwachsene, eine selbststsändige Frau zu werden
die sich schön findet wie sie ist und sich liebte
das war das Ziel!
Risse können verringert werden wenn man will!


Ich bin Dankbar für das kostbarste Empfinden der Welt der Liebe zu mir und zu meinem Lebenspartner und das Wunder der Natur und zu Menschen!




Viele unsere Ängste sind nichts als Riegel vor den Türen
 zu den Gemächern des Palastes unserer Seele.
Doch kein Riegel kann auf Dauer unseren Verlangen widerstehen, 
unsere  innere Wunder zu entdecken und auf zu machen!
Sie gehen zu lassen oder an zu nehmen um wa sneues entstehen zu lassen! 
Die Rissen und Spalten zu kitten mit dem Material der Liebe und Treue zu sich selbst.


verlinkt zu





18 Kommentare:

  1. Libe Elke, du hast wieder ein wunderschönes, offenes und ehrliches Posting zusammengestellt, und gezeigt wie du deine Seele geheilt und ganz gemacht hast, danke dafür. Die Bilder sind alle so schön, die Blumen, die Farben, und das wundervolle Schneckenhaus Bild, einfach klasse. Dir einen schönen Tag, bleib so fröhlich und zuversichtlich wie du bist. GlG, Valerie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke,
    ein zauberhafter Post in Worten und Bildern und meinen Respekt, daß Du hier so offen über Deine Risse und Wunden erzählst und wie schön zu lesen, daß sie geheilt werden konnten!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und freundlichen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elke, zuerst mal Komplimente an die beiden bereits wunderschön geschriebenen Kommentare von Valerie und Claudia, denen ich mich voll anschließen möchte!

    Mein zusätzlicher Gedanke dtzu ist ein Zitat von einer meiner besten Seelenfreundinnen, die auch viel mitgemacht hat in ihrer Kindheit. Sie ist leider schon verstorben, aber was sie mir mitgegeben hat, bleibt!

    "Gott macht aus Scheiße Dünger" - - -

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag in der gesunden Nordseeluft!

    Grüße aus dem Waldland von Dori von Taube nach Möwe

    AntwortenLöschen
  4. Wonderful art, Elke, and the words are perfect for it.
    Have a happy time xx

    AntwortenLöschen
  5. Beautiful work! Such heart felt words,, take care my friend,

    AntwortenLöschen
  6. So ist es, liebe Elke. Genauso.

    ♥lichst,
    Clara

    AntwortenLöschen
  7. This is a very touching post Elke. You are brave to share this story. I am glad you have put these wounds behind you. And such wonderful art too Elke. The flowers for AJJ are beautiful. Thanks again for joining us my friend. Hope you are having a great day. Hugs-Erika

    AntwortenLöschen
  8. You have opened up your soul and such lovely words have uttered forth. A very moving piece, beautifully illustrated as only you can do it. I felt the pain for you but also the release of the pain.
    I am going back to read this again and again, to look at your illustrations and link what you are saying to my own physical pain.
    Thank you so much
    Neet xx

    AntwortenLöschen
  9. Elke you sure touched me with this post.
    I keep this: "Leave everything behind of darkness that freezes and freezes us!
    Have fun and admire life in nature, on the water, everywhere.
    Come on let's forget the cracks!"
    Yes, my friend, we have to think positive. Every day is a new day!
    Thank you so much for joining again your gorgeous art in my challenge at AJJ. Kisses!

    AntwortenLöschen
  10. Lovely honest post, thinking of the cracks in ourselves that must be healed with the help of beautiful flowers, love that.

    AntwortenLöschen
  11. Elke, this is a post that comes from your heart and will touch many, who perhaps do not have your courage to be open about their lives.
    Your art pieces are beautiful and express your words so well.
    Thank you for linking with us all at Art Journal Journey.

    Stay safe.
    Yvonne xx

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Elke,
    Du hast genau die richtigen Worte und Bilder gefunden, total zu Herzen gehend, berührend und tröstlich.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  13. Not only are these beautiful pictures, you have written perfect words, too. What an amazing story that shows how the cracks in our lives can be healed. I shared the pain you experienced and loved the way you found to release it. I'm so happy you also shared this with us at Art Journal Journey, dear.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Elke,
    schön hast du deine Gefühle in deiner Malerei dargestellt, bin ganz beeindruckt.
    Liebe Grüße und schöne Pfingsten.
    Eva

    AntwortenLöschen
  15. Elke I admire you getting your hurt out and replacing it with love and beautiful meaning art. You are not only talented but a powerful woman.

    AntwortenLöschen
  16. Elke, Elke, you leave me speechless ... so profound, so deep, so endearing ... You know love as no other has and, it would seem, that you arrived there the hard way. You open my eyes to the depth and breadth of the human heart ... I feel I grow when I read your posts.

    Andrea @ From the Sol

    AntwortenLöschen
  17. my dear, I have no clue of how to respond to this one. The pains seem to be the same, but so different from mine.
    Glad to know it is more or less healed by now.
    Take care.
    Monica /NatureFootstep

    AntwortenLöschen
  18. Your posts are always so positive Elke, I love your contribution for this week's theme. I'm so glad you shed your snail shell. Now you can wear a new one with pride, love and gratitude. And when those cracks and crevices of darkness start to enter, you can fill them with light. Lovely art and lovely post!

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Interesse und eure Kommentare hier ganz herzlich. Verboten auf diesem Blog: Werbung, Spam, sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich Folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail, die du in deinem Profil von Google angegeben hast. Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Auch durch Abonnieren meines Blogs erklärst du dich ebenfalls mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.
Bitte beachte auch meine Datenschutzerklärung.