Leben


Das wichtigste ist für mich im „Jetzt“ zu Leben, denn nur dort kann ich mein Sein und Wirken vollbringen um meinem letzten Lebensabschnitt das zu geben, nämlich ein zufriedenes, freies und glückliches Leben zu führen auch mit der Diagnose MS(Multiple Sklerose)!


Translate

Sonntag, 21. August 2022

Otterndorf und Stade

Die historische Altstadt mit Fachwerkhäusern,die St.-Petri-Kirche aus der Hansezeit und schlendern durch schmale Gassen entlang der
 romantischen Flethanlage mit dem plattbodigen Frachtschiff Ewer Margareta!
Im historischen Altstadtkern mit seiner sehenswerten jahrhunderte alten Architektur,
 den beschaulichen Winkeln und verträumten Gassen lebt Geschichte; Museen und Sammlungen bilden
 ein breites Spektrum auf kultureller Ebene. Die wildromantische Medem,
 ein Elbezufluss aus der Tiefe der Moore im Hinterland, schlängelt sich als schiffbare Ader
 durch die Altstadt und vermittelt beschauliche Ruhe.















 










 
Schönes Otterndorf ist ein verschlafenes Dorf wie Stadt  mit wundervollen alten Fachwerkhäuser mit ihren vielen Blumenvorgärten, die sehr gepflegt sind und seit Coronazeit ist fast nichts los mehr. Dort gibt es auch den Elbestrand wo gut besucht ist und ein grosses Feriendorf. Was haben wir hier Feste mit gefeiert  seit 2013, die waren so toll aber seit Corona hat es ziemlich Einbruch gegeben wie überall.


Stade die Kaffeinsel heisst es, drumherum fliesst ein Fluss und dort gibt es das Heimatmuseum, wie sie gelebt haben in diesem alten Haus. Leider hatten sie zu.

Das 9Euro Ticket lässt uns kaum Zeit in den Blog zu schreiben oder was zu malen, Abends zu müde auch dazu.Mein Schatz und ich nützen noch die letzten Tage im August. Das erzähle ich euch ein anderes Mal. Schön ist es mal wieder was anderes zu hören und zu sehen. Schade dass es bald zu Ende ist. Morgen gehen wir in Hamburger Hagenbeck Zoo!

Ich wünsche euch ein schönen Sonntag, habt eine gute Zeit!

Herzliche Grüsse Elke